Legor

Aus Owiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
http://www.gameforge.de/images/stories/unternehmen/alexander_roesner.jpg
Alexander Rößner
http://de.mmogame.com/MMOCard/12027.png
MMOCard von Legor


Allgemeines

Legor heißt eigentlich Alexander Rößner. Er startete das OGameprojekt ursprünglich als Hobby und wird daher von vielen als der "Vater von OGame" bezeichnet. Mit zunehmender Kommerzialisierung gründete er zusammen mit Klaas Kersting die Gameforge GmbH, die das Projekt bis heute - mittlerweile als Gameforge AG - betreut. Inzwischen hat er die Projektleitung an Aleena abgegeben, welche sich zusammen mit Ezekiel und hds um die Gestaltung kümmert. Legor greift nur noch in wichtigen Fällen in die Belange des deutschen Teams und der Community ein, kümmert sich hauptsächlich um die Grobkonzipierung von OGame International, die Entwicklung neuer Spiele, sowie um die Ausarbeitung von neuen Ideen.

Legors Accounts

Legor.PNG

Früher gab es in jedem Universum einen Testaccount, der Legor hieß. Dieser Account befand sich meistens auf den Koordinaten 1:1:2. Legors Account hat immer einen Mond. In den Universen, in denen Legor keinen Mond mehr hat, wurde er höchstwahrscheinlich zerstört.

Legor kann man weder scannen noch direkt angreifen. Man kann ihm jedoch den Mond zerstören und Rohstoffe zu im transportieren. Beim Scannen aus der Galaxieansicht erhält man folgende Fehlermeldung

Sende 4 Schiffe zu 1:1:2... Ein Fehler ist aufgetreten

und beim Angreifen oder Scannen aus dem Flottenmenü

Admin
         (bis Version 0.84)

Admin oder GM
         (ab Version 1.0)

Versucht man im eine Ingamenachricht zu schreiben erscheint über der Menüleiste

Hallo,
Ich lese ingame Mails nicht.
         (nur bis Version 0.84)

Legors Account hat immer die Account-ID 1.
Legors Account befindet sich auf dem Platz 0 und taucht damit in keiner Statistik auf.

Universum 6

Eine Ausnahme bildet Universum 6. Sein Planet, Arakis, befindet sich auf den Koordinaten [1:54:10]. Bemerkenswert ist auch die Namensgebung seiner Kolonien mit "Barakis", "Carakis" und "Darakis".
Nach dem Reset des Universums im April 2009 spielte Legor dort zusammen mit einigen anderen Mitgliedern der Gameforge (u.a. Aleena, Koop, WeTeHa) in der Allianz KzK (Karlsruher Zentralkomitee). Momentan (Juli 2011) hat er ca. 15k Punkte und befindet sich auf Platz 1.307. Inzwischen spielt er allerdings nicht mehr aktiv.

Legors Mond

Legors Mond entsteht bei einem "Scheinangriff" 1 - 2 Minuten nach dem Start eines Universums. Die Mondgröße unterliegt dabei den normalen zufälligen Schwankungen. Nach dem Angriff liegt dann immer ein größeres Trümmerfeld da (immer über 30k groß) das aber immer mit dem Löschskript in der Nacht vom ersten Sonntag auf Montag um 1:20 Uhr gelöscht wird. Wer schnell genug Recycler hat, kann versuchen das TF abzubauen.

Angriffe auf Legors Mond

Es gab sicherlich schon einige erfolgreiche Zerstörungsversuche von Legors Monde, doch einer davon ist besonders bemerkenswert. Das Ungewöhnliche an Legors Mond in Universum 1 ist, dass dessen Durchmesser mit 50.000 km weit über der eigentlichen Maximalgröße von 8.944 km liegt. Der Angriff auf Legors Mond in Universum 1, der am 16.10.2006 von TerrateX ausgeführt wurde, wird daher unvergessen bleiben - TerrateX verlor diese Schlacht und mit ihr auch 1.000 Todessterne (10 Millionen Punkte).

Legor im OGameforum

Nach den Aussagen einiger Communitymitglieder, ist Legor sehr schreibfaul. Daher sind auch selten Beiträge von ihm im OGameforum zu finden (bislang nur 45).

Siehe auch

Links

Navigation — Mitarbeiter der Gameforge
Projektleitung

Legor Aleena

Game Entwickler

Sleepy ezekiel Horas-Ra Kaffee

Community Manager

RF_WDA Sethazzar Koop SnowMan WeTeHa

Mitglieder der Rechtsabteilung

TGW712