Kristallspeicher

Aus Owiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Andere Sprachen

Bild im Redesign

Kristallspeicher

Beschreibung

Das noch unbearbeitete Kristall wird in diesen riesigen Lagerhallen zwischengespeichert. Je größer das Lager, desto mehr Kristall kann in ihm eingelagert werden. Sind die Kristalllager voll, wird kein weiteres Kristall abgebaut.

— In-Game-Beschreibung

Voraussetzungen

Voraussetzungen
Gebäude / Forschung Stufe
keine Voraussetzungen

Kosten

Baukosten
Rohstoff für Stufe 1 für Stufe X Gesamtkosten Stufe X
Metall 1.000 500 * 2 ^ X 1.000 * 2 ^ X - 1.000
Kristall 500 250 * 2 ^ X 500 * 2 ^ X - 500
Kostensteigerung Verdopplung

Anwendung

Der eigentliche Sinn eines Kristallspeichers besteht in der Aufrechterhaltung der Produktion. Ist der Speicher voll, wird auf dem Planeten kein weiteres Kristall mehr produziert.

Große Speicher können zwar bequem sein, da man sich nicht ständig darum kümmern muss, die Rohstoffe zu verbauen oder wegzuschicken. Andererseits verbrauchen sie wertvolle Felder auf dem Planeten und können auf höheren Stufen auch einiges kosten.

Speicher auf Monden haben bisher keinen Sinn, da es keine Minen auf Monden gibt und somit die Produktion auch nicht eingestellt werden kann.

Lagerkapazität

Wenn der Kristallspeicher voll ist wird nur die Produktion der Kristallmine und die Grundproduktion von Kristall eingestellt, es kann weiterhin Kristall auf den Planeten/Mond gebracht werden ohne das es verloren geht.

Lagerkapazität: (alle Universen)
= ABRUNDEN(2,5 * e ^ (20 * STUFE / 33)) * 5.000 
Effizienz
Stufe Metallkosten Kristallkosten Lagerkapazität
0 - - 10.000
1 1.000 500 20.000
2 2.000 1.000 40.000
3 4.000 2.000 75.000
4 8.000 4.000 140.000
5 16.000 8.000 255.000
6 32.000 16.000 470.000
7 64.000 32.000 865.000
8 128.000 64.000 1.590.000
9 256.000 128.000 2.920.000
10 512.000 256.000 5.355.000
11 1.024.000 512.000 9.820.000
12 2.048.000 1.024.000 18.005.000
13 4.096.000 2.048.000 33.005.000

Speicherstufen und Händler

Auffallend hohe Kristallspeicherstufen im Vergleich zu den anderen Speichern können ein Hinweis darauf sein, dass der Spieler viel Kristall beim Ingame-Händler einkauft. Durch die günstigen Kristallkurse des Ingamehändlers (bis zu 3:2:1 ist möglich) ist diese Taktik prinzipiell für alle Spieler sinnvoll zumal man die dafür notwendige Dunkle Materie auch über Expeditionen sammeln kann.
Es gibt aber auch Spieler die sich versuchen mittels den Tauschkursunterschieden zwischen dem Ingamehänder und Spielern Rohstoffe aus dem "nichts" zu erzeugen. Wenn man sein Deuterium übers Menü 2:1 in Kristall tauscht und das dann anderen Spielern 1:1 wieder verkauft hat man seine Deuteriummenge schon verdoppelt. Theoretisch lassen sich so in kürzester Zeit hunderte Millionen ertraden. Grenzen hat diese Taktik aber im zunehmenden Preisanstieg und vor allem in der begrenzten Verfügbarkeit des Deuteriums.

Geschichtliches

  • Die Kristallspeicher sind schon seit 2003 Bestandteil von OGame.
  • Im Retrouniversum 20 gibt es keine Kristallspeicher
  • Ab Version 1.0 gab es neue Formeln für die Lagerkapazität und die Kosten. In den Redesign light Universen (alle Zahlenunis außer die Universen 6 und 20) wurde diese Formeln erst 23.09.2010 übernommen.

Die alten Formeln lauteten:

Baukosten bis Version 0.84
Rohstoff für Stufe 1 für Stufe X Gesamtkosten Stufe X
Metall 2.000 1.000 * 2 ^ X 2.000 * 2 ^ X - 2.000
Kristall 1.000 500 * 2 ^ X 1.000 * 2 ^ X - 1.000
Kostensteigerung Verdopplung
Lagerkapazität: (Version 0.84)
= (1 + AUFRUNDEN(1,6 ^ STUFE)) * 50.000
Effizienz bis Version 0.84
Stufe Metallkosten Kristallkosten Lagerkapazität
0 - - 100.000
1 2.000 1.000 150.000
2 4.000 2.000 200.000
3 8.000 4.000 300.000
4 16.000 8.000 400.000
5 32.000 16.000 600.000
6 64.000 32.000 900.000
7 128.000 64.000 1.400.000
8 256.000 128.000 2.200.000
9 512.000 256.000 3.500.000
10 1.024.000 512.000 5.550.000
11 2.048.000 1.024.000 8.850.000
12 4.096.000 2.048.000 14.150.000
13 8.192.000 4.096.000 22.600.000

Siehe auch

Navigation — Gebäude
Produktion Metallmine Kristallmine Deuteriumsynthetisierer Solarkraftwerk Fusionskraftwerk Solarsatellit
Speicher Metallspeicher Kristallspeicher Deuteriumtank Metallversteck Kristallversteck Deuteriumversteck
Anlagen Roboterfabrik Raumschiffwerft Forschungslabor Allianzdepot Raketensilo Nanitenfabrik Terraformer Raumdock
für Monde Mondbasis Sensorphalanx Sprungtor