Farmer

Aus Owiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Definition

Farmer ist die selbstironische Bezeichnung von Spielern, die sich schwächere Spieler suchen, um sich dort regelmäßig Rohstoffe zu raiden. Der Begriff ist eine Anlehnung an das englische Wort für Bauernhof, Farm, und bedeutet metaphorisch, dass man den Planeten eines anderen Spielers aberntet und die dortigen Rohstoffe für sich gewinnt.


_______________________________________________________________________________________________________________________________________

Datei:So-farmt-man.png Als Farm werden Planeten bezeichnet, die immer wieder überfallen bzw. geraidet werden. Oftmals verlieren diese Spieler dann die Lust an OGame und werden inaktiv, bis ihr Account gelöscht wird. Vereinzelt gibt es auch ganze Farmallianzen.

Gründe warum Farmen entstehen sind oftmals:

  • schwach oder gar nicht verteidigte Planeten
  • im Verhältnis zur Verteidigung zu hohe Produktion
  • Spieler savet nicht und Ressourcen sind somit leicht zugänglich.
  • Spieler ist selten in seinem Account oder bereits inaktiv

Bei Farmen muss insbesondere darauf geachtet werden, die Bashregel nicht zu verletzen. Für Farmen, die inaktiv sind, gilt diese Regel jedoch nicht.



Navigation — Spielstrategien in OGame (Auswahl)
Hauptkonzepte

Miner Raider Comber Deffer Forscher

Nebenkonzepte

Ripper Speedfleeter Farmer Hocker Powernoob Powernoobjäger Schrottsammler Faker Iraker