Deuteriumhändler

Aus Owiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bausteindesign1.png Dieser Artikel ist sehr kurz, möglicherweise inhaltlich unvollständig oder braucht einfach eine Überarbeitung. Hilf OWiki, indem du ihn erweiterst und ihn jetzt bearbeitest!
Ueberarbeiten.png Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern und entferne anschließend diese Markierung.

Ein Deuteriumhändler ist der wichtigste Partner der Flottenspieler. Er verfügt oft über höhere Synthetisiererstufen als diese, und ist auch eher ein Miner, dass heißt er muss nicht ständig mit Kolonien durchs All ziehen.

Der Handelskurs für Deuterium schwankt in den einzelnen Universen stark,besonders in älteren Universen behalten es sich Handelsallianzen vor, den Kurs 2:1:1 zu benutzen, weswegen sich Handel mit Deuterium manchmal mehr lohnt, manchmal weniger. Dennoch gibt es in jedem Universum diesen Spielertyp, hauptsächlich ist diese Gruppierung die Miner und Händlerkategorie.


Wie die meisten Miner, schützen sie sich durch stärkere Verteidigung und Protektoren, und setzten auf grössere Flotten von Kleinen- und grossen Transportern, um ihr erwirtschaftetes vor feindlichen Widersachern zu schützen.


Meistens schließen sich die Miner zu einer Allianz zusammen. Meistens nennen sie sich Handelsgilde oder Rohstoffföderation. Diese Allianzen haben dann einen oder zwei sehr gute Spieler, die sich um die Abwehr von Feinden kümmern. Diese Art von Allianz wird auch manchmal missbraucht: Die Spieler handeln dann nicht und durch die große Abwehr der Helfer können sie ungehindert Rohstoffe sparen.