Abbau

Aus Owiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Andere Sprachen

Funktion

Mit diesem Befehl können Recycler Trümmerfelder abbauen.

Dieser Auftrag ist im Flottenmenü auswählbar, wenn man eine Flotte verschickt, in der sich mindestens ein Recycler befindet und man am Zielplaneten das Trümmerfeld ausgewählt hat.

Erzeugung eines Trümmerfeldes

Ist kein Trümmerfeld vorhanden, erscheint die Meldung Planet unbewohnt oder soll kolonisiert werden. In diesem Fall sendet man einfach eine Spionagesonde mit dem Auftrag Angreifen zu dem entsprechenden Planeten. Problematisch ist dies jedoch, wenn man die Recycler timen will, aber das Opfer noch nicht auf sich aufmerksam machen will. Dies kann man umgehen, indem man eine größere Mengen an Spionasesonden verschickt um eine Entdeckung zu erreichen. Werden die Spionagesonden zerstört entsteht ebenfalls ein Trümmerfeld, welches aber nicht den Anschein eines Timing-Versuchs erregt.

Vorgehen beim Abbau

Wird der Auftrag Abbau im Flottenmenü ausgewählt, fliegt die Flotte los und baut das Trümmerfeld an den Zielkoordinaten ab. Das heisst, sie nimmt soviele Ressourcen auf, wie in den Recyclern freie Ladekapazität vorhanden ist. Die Beladung erfolgt zu gleichen Teilen mit Metall und Kristall, maximal bis eine Ressource vollständig abgebaut wurde. Der restliche freie Laderaum wird dann mit der verbleibenden Resource aufgefüllt.

Zu beachten ist hier, dass nur der freie Laderaum der Recycler genutzt wird (in Universum 1 seit der Version 0.77 ist es möglich den kompletten Laderaum der Recycler zu nutzen). Dieser Sachverhalt fällt z.B. beim Saven von Rohstoffen auf und erklärt, warum manchmal Trümmerfelder von Größen wie z.B. 238 Kristall zu finden sind.

Auch bauen ausschließlich Recycler das Trümmerfelder ab, es nützt also nichts, wenn man zusätzliche Abbaukapazität durch das Mitschicken von z.B. großen Transportern gewinnen will.